Was bedeuten die roten LEDs bei der Akku- und Leistungsanzeige?

  • Leuchten alle LEDs rund um die Leistungsanzeige, steht die volle Leistung zur Verfügung. Das ist die Regel, normalerweise sieht man nur selten mal, dass welche ausgeschaltet sind.


    Im Normalbetrieb gibt es zwei verschiedene Fälle in denen sie dennoch langsam aus gehen und somit die Leistung limitiert wird:

    1. Wenn der Akku ganz voll ist, kann es dazu kommen, dass die LEDs im "Charge"-Bereich nicht alle an sind. Dann steht noch nicht die volle Rekuperation bereit. Nach den ersten paar 100 Meter ist sie dann wieder ganz normal da und alle LEDs an. Siehe auch Ladeleistung bei über 80 %.
    2. Wenn der Akku bei <1% ist, dann wird auch langsam die Leistung raus genommen um ihn langsam auf 0% runter zu fahren ohne zu riskieren, dass er mit einem zu hohen Strom etwa tiefen-entladen wird.


    Für Euch als Fahrer bedeutet das in diesem Sinne aber nichts, nur weil die LEDs nicht alle sind, heißt das nicht, dass ihr den Akku irgendwie nun schonen müsstet. Das BMS macht dies selbstständig, die LEDs sind eine reine Information darüber, wie viel Leistung Euch im Moment zur Verfügung steht. Es limitiert selbstständig auf die noch verfügbare Leistung. Das könnt Ihr schön beobachten, egal wie sehr Ihr das Spaßpedal durch tretet, der Zeiger geht nicht weiter als die Leuchtenden LEDs. (-> siehe auch Akkuschonung)


    Powermeter

Share