29 smart BRABUS electric drive

  • Aus dem Jahr 2012 bis 2014

    Elektrisches Fahren macht Spaß und genau darum ist es auch absolut logisch, dass Brabus eine extra Variante des smart ED3 anbietet. Ausgestattet mit exklusiven Optikpaketen und einer Leistungssteigerung ist er der erste vollelektrische Brabus.

    Der smart BRABUS electric drive ist eine von Brabus "veredelter" smart electric drive. Wie Ihr an den Technischen Daten seht, hat er auch tatsächlich etwas mehr Leistung.

    Zusätzlich zur gesteigerten Leistung kommen noch viele Brabus-Optikteile dazu die verratet, dass es sich hier um einen nicht zu unterschätzenden smart electric drive handelt. Am auffälligsten sind die schwarzen Scheinwerfer. Ab Werk waren ausschließlich die Brabus electric drive in der schwarz/grün-Optik erhältlich. Mittlerweile hat aber so mancher auch bei seinem normalen ED3 die weißen Bodypanels durch schwarze ersetzt.


    Außerdem ist mehr Ausstattung dabei. So kommen die Sitzheizung, das LED-Tagfahrlich, 3-Speichen-Lenkrad mit Rekuperationspedalen so wie breiten Brabus-Felgen dazu. Durch seine breiteren Reifen ist sein Verbrauch 10% höher als der des normalen ED3, mit den normal breiten Reifen hat der Brabus den gleichen Verbrauch wie der serienmäßige ED3.


    Das Brabus-Tuning lässt sich auch bei serien smarties nachrüsten, mehr dazu hier.


    Technische Details:

    60 kW (82PS)

    135 nm

    130 km/h vmax

    10,2 s 0-100 km/h


    Jeder elektrische Brabus hat das Brabus Xclusive-Paket

    BRABUS Frontspoiler und Seitenschweller

    BRABUS Frontscheinwerfer

    BRABUS Ledersitze mit Sitzheitzung, Ziernähten und Brabus-Logo in der Kopfstütze

    BRABUS Instrumententafel und Türverkleidung in Lederoptik

    BRABUS 3-Speichen-Ledersportlenkrad mit Rekupedalen und Tempomat

    BRABUS Velours-Fußmatten

    Interieur-Akzentteile in Aluminium-Optik


Share