Kommunikationsmodul defekt

  • Hallo Leute,

    seit zwei Wochen sendet unser Smart 42 EQ keine Daten mehr an die App. Unser MB Händler hat nun festgestellt, das Kommunikationsmodul ist defekt. Ein Austausch kostet demnach 1000€.

    Das Auto war im Mai gerade 2 Jahre alt, also gerade aus der Gewährleistung raus, aber Hoffnung auf Kulanz hat man uns nicht gemacht. Versuchen will der Händler es trotzdem.


    Kann man dieses Modul wohl auch reparieren oder kommt nur ein Austausch in Frage? Was meint Ihr?

  • Willkommen im Forum Markus,


    mich stutzt ja noch etwas, dass das Modul kaputt sein soll. Das kann ich mir irgendwie nur schwer vorstellen. Blöd ist natürlich, dass Dein smart offenbar knapp über 2 Jahre alt ist und damit keine Garantie mehr vorhanden.


    Bevor ich die da blind was tauschen lassen würde, würde ich erstmal anderes probieren:

    Die sollen mal die Verknüpfung zu Deinem Account aufheben und das Auto neu mit diesem verknüpfen. Das hat auch schon so manches Wunder bewirkt.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Hallo,


    bei meinem 42 kommen auch keine Daten in der App. Wir haben den Smart am 07.07.21 übernommen und seitdem ist der Wagen mit meinem me Account verknüpft.

    Die Service sind aktiv (habe ich für EUR 19,- verlängert), aber es gibt keine Updates.

    Laut Mercedes NDL gibt es keinen Kontakt zum Fahrzeug und er soll in die Werkstatt, die wollen das "Modul" prüfen, resetten oder ggfs. ersetzen, also ähnlich wie bei Markus.

    Parallel habe ich mal den smart Control Services Support angeschrieben aber ausser "Bitte App neu installieren" kam da auch noch nichts,


    Wenn man sich den ellenlangen Thread in einem anderen Forum ansieht, scheint das ganze auch eher zufällig zu funktionieren oder plötzlich nicht mehr
    Der Tausch von Modulen bringt auch nicht immer etwas etc.


    So sieht es in der App aus bei mir:

  • Inzwischen hat sich unser Händler gemeldet. Das Kommunikationsmodul wird ersetzt, die Kosten werden auf Kulanz übernommen, da das Fahrzeug erst sehr kurz aus der Gewährleistungszeit raus ist. Ein bisschen Glück gehört eben auch dazu 😊. Mal sehen, ob es danach dann wieder funktioniert.

  • Radio lief dann aber weiter...

    ja, das hat irgendwie mehrere Sicherungen. Das habe ich auch noch nicht ganz verstanden. Hatte im 451er auch schon, dass die Sicherung von der Wischwasserpumpe geflogen ist und darum das Radio auch weiter lief, wenn man das Auto abgeschlossen hatte..



    12V Batterie ab für ne halbe Stunde oder handle ich mir da wieder andere Probleme ein?

    Ne, das kannst Du problemlos machen.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Mein Smart ist nun in der Werkstatt.


    Tag 1:

    Konto/Fahrzeug Verknüpfung kontrolliert, gelöscht, neu eingerichtet. Dann wurde das Kommunikationsmodul upgedated - das soll es jetzt lösen. Laut Serviceberater war es ein „großes Update“ und spätestens am nächsten Tag würde ich Kontakt zum Fahrzeug in der App sehen. Ich soll aber gerne nochmal die App löschen und wieder installieren oder ein anderes Telefon probieren.


    Bisher keine Änderung also warten bis morgen.

    Wenn es morgen nicht funktioniert, soll das Modul getauscht werden.


    Was ich aber nicht verstehe: Kann die Niederlassung oder irgendjemand im Konzern nicht am Server sehen, ob mein Smart sich meldet oder nicht? Warum muss ich da wieder und wieder die App löschen?


    Naja, immerhin darf ich kostenlos einen EQC fahren bis ich meinen Wagen wieder bekomme.

    Wendekreis ist eine Katastrophe ;)

  • Beim aktuellen Kommunikationsmodul hat Daimler deutlich zu viel gespart. Kann tatsächlich sein, dass sie nicht sehen, ob es online ist. Vieles wird via SMS hin und her gesendet. Wobei es ein paa Abgleiche gibt, welche tatsächlich mittels GSM / LTE hin und her gesendet werden.


    Ich drücke Dir die Daumen, dass es in den nächsten 24-48h wieder läuft. :)

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Tag 2+3 zusammengefasst - es wurde viel probiert aber ohne Erfolg.


    x-mal Verbindung zum Fahrzeug im System löschen und neu anlegen, Dienste deaktivieren und aktivieren etc.

    Ich sollte erneut mehrfach die App de-installieren und neu installieren...


    Dazu musste ich noch den Serviceberater und das smart CAC zusammenbringen, da der Konzern wohl zu gross ist, dass die sich alleine finden


    Nun denn, morgen soll nun ein neues Kommunikationsmodul kommen und eingebaut werden, Serviceberater meldet sich im Laufe des Vormittags.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!