Auswirkungen der Chipkrise auf die Bestellung

  • Hallöchen,

    Ich habe heute zu meiner Bestellung, die im Mai ausgeliefert werden soll, einen Brief bekommen, dass es Auswirkungen auf meine Bestellung durch die aktuelle Chipkrise gibt. Smart wurde ja größtenteils verschont im Vergleich zu anderen Marken. Die Auswirkungen sind jetzt auch nicht besonders schlimm bei mir. Ich bekomme meinen Smart ohne Ladekabel für die Haushaltssteckdose (5m) aus dem Ladekabelpaket ausgeliefert. Dieses wird nachgeliefert und ich bekomme eine kleine Gutschrift.

    Gerade auch mit dem deutlich chiplastigeren #1 könnte sich aber diese Robustheit gegen die Krise verändern, wobei in China die Verfügbarkeit von Chips wohl auch besser ist.

    Meine Frage an euch ist: Hattet/Habt ihr Auswirkungen auf eure Bestellung?

  • Die Lieferketten sind überall unterbrochen, egal in welchem Bereich. Wenn es nicht der Chip ist, dann ist es das fehlende Gehäuse dazu usw...


    Freu Dich wenn Deine Bestellung (hoffentlich) im Mai ausgeliefert wird :thumbup: Ich hab im Februar ein neues Auto eines anderen Herstellers bestellt...da werden mittlerweile nicht mal mehr Liefertermine genannt oder gar im Kaufvertrag fixiert, nicht mal als "unverbindlich". Ich sollte mal von 12 Monaten ausgehen, könnte früher, könnte später...alles nur noch Blick in die Glaskugel...unbefriedigend, aber eben nicht zu ändern. Die Alternative wäre was verfügbares (mglw. Abstriche bei Farbe/Ausstattung/Nachlass) oder gebrauchtes (letzteres zu derzeit deutlich erhöhten Preisen) zu kaufen. Kam für mich beides nicht in Frage, also warte ich...

    Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem...

    ---


    EQ42 2021, moon white/carmine red, prime, exclusive, JBL, 22kW

  • Smart wurde ja größtenteils verschont im Vergleich zu anderen Marken.

    Ganz verschont wurden sie nicht. Haben in der Vergangenheit auch schon bisschen kreativ werden müssen. zB das hier war, weil die 4,6 kW Lader knapp geworden waren.


    Aber stimmt, in Summe ist smart bisher relativ gut weg gekommen. Wenngleich auch bei smart die Lieferzeiten aktuell wieder unangenehm lange sind.


    Dieses wird nachgeliefert und ich bekomme eine kleine Gutschrift.

    Hast Du das Ladekabelpaket? Sonst würde ich einfach ein Typ 2 Kabel, statt dem Schukokabel wollen und gut ist. Typ 2 brauchst Du sowieso und Schukokabel lässt sich ja auch durch eine Wallbox ersetzen. Das ist m.E. sowieso besser. :)


    Hattet/Habt ihr Auswirkungen auf eure Bestellung?

    Meiner kam 2021 früher als erwartet, da ich das oben verlinkte Angebot wahr nahm und er somit dann aus lauter verfügbaren Komponenten zusammen gebaut werden konnte. :saint:

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Ganz verschont wurden sie nicht. Haben in der Vergangenheit auch schon bisschen kreativ werden müssen. zB das hier war, weil die 4,6 kW Lader knapp geworden waren.

    Ja stimmt das hatte ich fast vergessen. Aber immerhin musste die Produktion nie ganz gestoppt werden.


    Hast Du das Ladekabelpaket?

    Ja, ist bei MB Members eine der Pflichtausstattungen. Tatsächlich brauche ich das auch, wenn ich bei meinen Eltern laden möchte. Die stellen sich nämlich noch etwas quer bei der Elektromobilität und haben auch auf mein drängen hin nicht vorläufig die 900€ Förderung wahrgenommen. Hab natürlich schon Bauchweh bei dem alten Haus (Anfang 70er) und bei der Ineffizienz aber im ganzen Dorf hat es bislang nicht einmal eine Bürgermeistersäule. Bislang lief aber alles gut. Wenn aber deren Verbrenner Smart den Geist aufgibt werde ich zur größten Nervensäge der Welt bis sie den elektrisch ersetzen.

  • Der Smarty fährt halt mit Chips aus den frühen 2000ern, die liegen wohl noch irgendwo bei Commodore auf Halde. :P


    Bei uns in der Fa. ist es auch ein Drama, Produktion kann nicht mehr aufrecht gehalten werden, da wir keine Netzteile mehr fertigen können, selbst Billigchips sind unbezahlbar geworden. Größere Prozessoren für unsere Geräte kosten jetzt statt 60 Cent 60 Euro. Zum Glück mussten wir da immer sehr große Stückzahlen von abnehmen. Wird aber auch eng demnächst.

  • die liegen wohl noch irgendwo bei Commodore auf Halde.

    :D :D


    Bei uns in der Fa. ist es auch ein Drama

    So weit brauchst garnicht gehen. Selbst die Lieferzeiten vom eSmart Tuning in meinem Shop sind spürbar gestiegen. Das ist aktuell einfach überall so. :(

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!