Tieferlegung Smart ForTwo ED/EQ

  • War auf Facebook eben Thema und ich dachte ich mach da mal hier einen Thread auf. :)


    Also das Gewindefahrwerk von KW ist natürlich allen bekannt. Abseits davon gibt es außerdem noch die Tieferlegung von CS sog. Komfortfedern von H&R. Tieferlegung ist auch nur 3 cm vorne, 2 cm hinten. Außerdem die Federn von ST (Artikelnummer 28226008), vorne und hinten 30mm.

    Außerdem gibt es wohl auch noch Lorinser Federn


    Beides haben Leser von mir in ihrem smart EQ fortwo und meines Wissens auch mit TÜV.


    Wenn wer von Euch was drin hat, gerne mal hier berichten was ihr drin habt und wie es ist. Natürlich gerne auch mit Bild. ;)

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Es gibt das KW Variante 2 in Edelstahl für knapp 1500 Euro und aus dem selben Hause das ST XA in Stahl verzinkt, Zugstufe verstellbar. Das ST ist ca. 300 Euro günstiger, als das KW. Dann gibt es noch ein paar Lowtec, die wohl auch nicht schlecht sein sollen. Die kosten ca. 800 Euro. Soweit meine Recherche. Die Lowtecs gibt es auch für den schweren Forfour!

    VW Sharan TDI Comfortline BMT, EZ: 03/2016

    Smart EQ Forfour Pulse, 22 kW, EZ: 02/2021

    Smart EQ Fortwo Cabrio Prime, 22 kW, EZ: 11/2021


    Wallbox: 2x MyEnergi Zappi

    PV: 4,76 kWp ohne Eigenverbauch (2007) + 6,27 kWp mit Eigenverbrauch (2021)

  • Ich habe in meinem Greenflash seit 4 Jahren die Lorinser Federn verbaut, weil damals gab es so gut wie nichts für den ED / EQ. Mir war es auch wichtig noch ein bißchen Restkomfort zu haben, die Federn sind gleichmäßig gewickelt nicht progressiv was den Komfort erhöht. Das Fahrverhalten ist sehr gut der Smart kann knackig bewegt werden. Meine Wahl heute würde auf das KW Gewindefahrwerk fallen gab es damals noch nicht. Die CS Federn sind im ED / EQ soweit ich weis nicht Eintragbar.( Traglast ) Die Tieferlegung mit Lorinser Federn lässt sich gut auf meinem Foto gut erkennen die original Fahrzeughöhe ist beim ED/EQ extrem hoch, deutlich höher als bei den Verbrennern.

    Edited once, last by Mike ().

  • Mike Gibt es zu den Lorinser Federn einen Link?

    Die Federn von ST, die ich Ron bei Facebook empfohlen habe, sehen auf den ersten Blick sehr gut aus. Ich bin mal gespannt, wenn er das Fahrzeug vorher und nachher gegenüberstellt.

    Die Tieferlegung bei den Federn von ST empfinde ich als als sehr stimmig und geben dem Fahrzeug das gewisse Extra. Ich möchte meinem EQ, wenn er mal endlich kommt, zusätzlich mit Spurplatten ausstatten, was die Optik mMn abrundet.

    Meinem aktuellen 451 hatte ich auch Federn und Platten spendiert und finde das Ausfüllen des Radkastens sehr ansprechend.

  • Mike Gibt es zu den Lorinser Federn einen Link?

    Die Federn von ST, die ich Ron bei Facebook empfohlen habe, sehen auf den ersten Blick sehr gut aus. Ich bin mal gespannt, wenn er das Fahrzeug vorher und nachher gegenüberstellt.

    Die Tieferlegung bei den Federn von ST empfinde ich als als sehr stimmig und geben dem Fahrzeug das gewisse Extra. Ich möchte meinem EQ, wenn er mal endlich kommt, zusätzlich mit Spurplatten ausstatten, was die Optik mMn abrundet.

    Meinem aktuellen 451 hatte ich auch Federn und Platten spendiert und finde das Ausfüllen des Radkastens sehr ansprechend.

  • Kennt jemand die Tieferlegung mit Luftfahrwerk?


    Hier mal als Video mit dem 451er:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Sogar für den 453. Von den Achslasten aber nur für den ForTwo EQ. Bekommt man das eingetragen?

    VW Sharan TDI Comfortline BMT, EZ: 03/2016

    Smart EQ Forfour Pulse, 22 kW, EZ: 02/2021

    Smart EQ Fortwo Cabrio Prime, 22 kW, EZ: 11/2021


    Wallbox: 2x MyEnergi Zappi

    PV: 4,76 kWp ohne Eigenverbauch (2007) + 6,27 kWp mit Eigenverbrauch (2021)

  • Sogar für den 453. Von den Achslasten aber nur für den ForTwo EQ. Bekommt man das eingetragen?

    Ich habe nur kein Video für den 453er gefunden.

    Auf der Shopseite steht zum Thema Zulassung:

    Quote

    inkl. Teilegutachten (§19.3)


    Wie bekomme ich das Teilegutachten für mein Luftfahrwerk?


    Bestellen Sie Ihr passendes TA-Technix Luftfahrwerk. Nachdem sie es gekauft haben, senden Sie uns Ihren Fahrzeugschein, Rechnungsnummer oder Kundennummer bitte per E-Mail an luftfahrwerke@tatechnix.de. Anhand Ihrer Daten stellen wir das Gutachten auf Ihr Fahrzeug aus und Sie erhalten das fertige Gutachten per Post.


  • Der Ron3008 hat seinen smart fortwo auch tiefer gelegt. Der kann uns doch sicherlich auch berichten, was er verwendet hat und warum. :)

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Kann er :D


    Warum ist einfach...wir fahren ungern Bus. Ich hab bisher an wirklich jedem meiner/unserer Fahrwerke was gemacht...auch der bestellte EV6 bekommt noch vor der Auslieferung was anderes verpasst. Ich würde sogar einen LKW tieferlegen...man muss die Wärme vom Erdkern spüren können ;)


    Grundsätzlich ging es hier in erster Linie um die Optik. Normalerweise verbaue ich Gewindefahrwerke, aber bei der geringen Laufleistung/Zweitfahrzeug hab ich mich hier ausnahmsweise mal nur für ST-Federn 30/30 entschieden.


    Der Einbau war easy, nur eine Domlagerschraube unterm Wischermotor erfordert echt Verrenkungen...gut wenn man einen Hausflur von aussen durch den Briefschlitz tapezieren kann.


    Fazit nach der ersten kleinen Runde...ordentlicher Restkomfort und weniger Wankbewegung bei normaler bis zügiger Fahrweise, auf hohen Bodenschwellen in verkehrsberuhigten Bereichen bei Schritttempo erwartungsgemäß hart.

    Federsatz ist mit 30/30 angegeben, erste Messung unbelastet ergab 20/25. Wird sich noch etwas setzen...messe ich nach Vermessung/Eintragung nächste Woche mal nach, Auto muss eh zum Service.


    Insgesamt gefällt uns die dezente Optik...vllt denk ich jetzt aber doch noch mal über andere Felgen/17" nach...


    Anbei noch ein Vorher-Nachher-Vergleich. Und bevor jemand fragt...nein, die Räder stehen mittig im Radkasten, wirkt nur blöd auf den Fotos.


    Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem...

    ---


    EQ42 2021, moon white/carmine red, prime, exclusive, JBL, 22kW

  • Was genau soll sich bei einer Tieferlegung mit Federn setzten? Das bleibt, wie es ist. Es ist auch ein offenes Geheimnis, dass mit den Angaben zur Tieferlegung immer das Höchstmaß angegeben wird. Die 30mm beziehen sich dann auf "bis zu 30mm", je nach Ausstattung. Möglicherweise kommt das Cabrio durch das Mehrgewicht ein paar mm tiefer. Dennoch sieht dein Smart sehr sehr gut aus. Absolut dezent und harmonisch. Der Spalt im Radkasten hat sich mehr als halbiert. Bist du dir mit deinem gemessenen Wert sicher? Sieht mir nach deutlich mehr Tiefgang aus. Es freut mich, dass ich dir bei Facebook den Tipp mit den ST Federn geben konnte und du diese verbaut hast. Wenn man die Produkte der Konkurrenz anschaut, gehört deiner auf jeden Fall zu den schönsten und wenn endlich mein EQ geliefert wird, werde ich auf jeden Fall auch diese Federn verbauen. Zusätzlich liebäugel ich noch mit Spurplatten (auch DTS Shop) mit 20mm pro Rad (40mm/Achse). Das kann ich aber erst genau messen, wenn der Stromer vor meiner Tür steht.

    Wie bereits mehrfach vorgeschwärmt: dein Smart sieht jetzt echt super aus.


    Die Position der Räder passt. Der Winkel der Aufnahme verzerrt ein wenig. Ich konnte bei Facebook den Kommi des Users nicht nachvollziehen. Die Täuschung lässt sich doch mit etwas Logik erklären.

  • Ach Du warst das bei FB ^^ Dann nochmal vielen Dank, auch fürs Kompliment.


    Federn, oder besser "das Fahrwerk" insgesamt setzt sich idR noch etwas nach dem Einbau...so ist meine Erfahrung bspw. mit Lowtec. Vor dem Wechsel auf Gewinde hatte ich im E46 auch nur Federn dieses Herstellers. Da lagen bei der Messung zwischen Einbau und paar Kilometern nach 2 Wochen noch knapp 5mm auf der Vorderachse (330dA ist vorn aber auch deutlich schwerer). Ich werd die Tage am Smart auch nochmal messen.

    Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem...

    ---


    EQ42 2021, moon white/carmine red, prime, exclusive, JBL, 22kW

  • Der Smart kommt im belasteten Zustand ja auch nochmal tiefer. Sprich mit zwei Erwachsenen besetzt.

    Erstfahrzeug: Peugeot 308SW 150 DieselPS für die Langstrecke, oder zum Transport

    Zweitfahrzeug: Smart 451ED für die Stadt zum Spaßhaben

    beide Fahrzeuge gebraucht gekauft, aber beide am selben Tag die Erstzulassung (09/14)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!