Weltpremiere des smart #1

  • Eigentlich kann der #1 nur scheitern, wenn Mercedes/Smart es nicht schaffen, Vertrieb und Service auf ein kundenorientiertes Niveau zu heben. Die Teileversorgung dürfte kein Probelm sein, da die gesamte Wertschöpfung in China statt findet und vermutlich die Order "China first" gilt. Aber ich kenne bei uns keinen Mercedes-Händler bei dem ich das Auto kaufen und zum Service bringen würde.

    Der Kenntnisstand bezüglich E-Mobilität mit allen Rahmenbedingungen ist noch immer unterirdisch. Die Erfahrungen beim ED3 und ED4 bezüglich Ladetechnik, Softwarepflege, Akkuersatz, 12V-Akku, ... ist ja keine Empfehlung. Da braucht es Leute wie Moritz und andere Foristen, damit einfache AlltagsnutzerInnen nicht aufgeben. Der Smart #1 wird nur mit uns "Freaks" wohl keine ausreichenden Verkaufszahlen erreichen und es braucht wirklich erhebliche Anstrengungen seitens Mercedes, so ein Auto erfolgreich in die breite Masse zu bringen.

    In dem Feld: größer, schwerer, teurer ist die Luft dünn. Vielleicht verkaufen sie ihn aber auch nur über den Preis, um sich in seitens Geely in das attraktivere Marktsegment einzukaufen.

    Mir reicht der 42 völlig, solange es Leute wie euch gibt, die weiter helfen, wo die Hersteller versagen! Sonst wäre vielleicht ein Golf II Diesel mit H-Kennzeichen sympatisch: 800 kg, 5 l / 100 km, Reparatur bei jeder Tankstelle weltweit :D

    Viele Grüße

    Stefan


    E-Fahrzeuge seit 1987: Mini-El, City-El, Lynch Fiesta, ZOE 210, ED3, aktiv: Ioniq PHEV, EQ4

  • Hier mal eine Alternative zum chinesischen Promo-Mädel - "mein" aktueller Händler hat auch ein Video gedreht ;)

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    OK, elektrisch muss noch nachgeschult werden (kW/kWh, AC-/DC-Ladeleistung) und insgesamt viel Fokus auf Firlefanz - ist aber eben ein China-Auto.
    Was ich mich frage: Er spricht ja oft von "...sensationell für diese Klasse", ohne aber über einen Preis zu sprechen.
    Da bin ich echt am meisten gespannt, mal sehen wann die Preise kommen.


    Klasse finde ich die verschiebbare Rückbank, überflüssig eine elektrische Heckklappe.

    Ansonsten ein paar Termine:

    • 1.9.22 Verkaufsfreigabe
    • Q1/23 "erste Auslieferungen". Was immer das bedeuten mag 8)

    42 ED Coupé 2017-2021

    42 EQ Cabrio 2021-2024

    I3s bis 02/2022

    Kia Soul ab 02/2022
    Solar-Tankstelle mit 17kWp, rund 16MWh p.a. Produktion und (natürlich) ohne stationären Speicher ;)

  • ....waren die zwei Batteriegrößen (40 und 60 kWh) eigentlich schon einmal in der Kommunikation?
    Oder ist das eine Ente??

    42 ED Coupé 2017-2021

    42 EQ Cabrio 2021-2024

    I3s bis 02/2022

    Kia Soul ab 02/2022
    Solar-Tankstelle mit 17kWp, rund 16MWh p.a. Produktion und (natürlich) ohne stationären Speicher ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!