Ladeprobleme mit 22 kW smart EQ bei Aldi's Wallbe-Ladestationen

  • Ist ja an sich schon nichts neues mehr, dass die Wallbe-Stationen von Aldi ein Problem mit dem smart EQ haben, wenn der einen 22 kW Lader verbaut hat. Nun hat ein Nutzer auf Facebook genug und ruft höflichst dazu auf, dass die Community mal das Thema angeht:



    Ursache ist hier der Zusatz ganz unten, bei 10-ED4 Bekannte Serienfehler in meinem Wiki. Die Ladestation startet den Ladevorgang und erlaubt zu Beginn nur 6 A. Sobald das Fahrzeug mit dem Ladevorgang begonnen hat, fährt die Ladestation den Ladestrom langsam hoch auf 32 A (also 22 kW). Die Idee dahinter ist gut: Leistung langsam hoch fahren, muss man nicht, aber dem Stromnetz ist es eine Hilfe.

    Da der smart aber mit 6 A 3-Phasig nicht lädt, beginnt er nicht zu laden, woraufhin die Station auch den Strom nicht hoch fährt. Beheben würde man das ganz einfach, indem einfach mit 8 A beginnen würden, statt mit 6 A. Ich hatte bereits im Februar darauf hingewiesen und daraufhin auch das Feedback bekommen, dass man dankbar um die Info ist und es an die entsprechende Abteilung weitergegeben hat. Leider ist daraufhin offensichtlicherweise nichts mehr passiert.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • DE EBW E904266 4 und

    DE EBW E904267 4

    der Ladevorgang bricht regelmäßig gleich nach dem Start ab.

    Mein Smart ist allerdings nicht der einzige, der an EnBW–Stationen dieses Problem hat. Im MOTOR-TALK gibt es noch ein paar Smart–Fahrer die damit kämpfen.

  • Ic geb's weiter. Dann fehlt den Säulen noch ein Update. Das ist eigentlich seit mittlerweile ein paar Wochen verfügbar und wurde da vlt vergessen oder so.


    Gib Bescheid, wenn da Mitte Januar noch nichts geht. Dann hake ich erneut nach. Hab's mal an der richtigen Stelle gemeldet. Weis nicht sicher, ob die zwischen den Jahren arbeitet. Aber werde hier auf jeden Fall Bescheid geben, wenn ich Feedback habe.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Sehr schön, danke! Es ist kein Problem, weil ich hier in der Gegend genügend Lademöglichkeiten habe. Gegenüber kann ich auch beim Aldi laden, das funktioniert schon seit ich den Smart habe einwandfrei. Auch die Anschlüsse der Gemeinden hier im Landkreis München arbeiten anstandslos, die Stadtwerke München auch. Also im Prinzip sind wir gut versorgt. Diesen EnBW-Ladepark gibt es erst seit September. Der ist interessant weil er sich am EDKA-Parkplatz befindet und man so bequem während des Einkaufs laden kann.

  • Es ist kein Problem, weil ich hier in der Gegend genügend Lademöglichkeiten habe.

    Es ist dahingehend ein Problem, dass die EnBW das Thema eigentlich erfolgreich gehoben hat und daher nichtmehr damit auffallen sollte. ^^

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Back to topic:

    Offenbar war die Aktion erfolgreich. Trotz der Feiertage.


    Ein Leser meldete eben, dass er nun erfolgreich mit seinem smart an einer Aldi-Ladesäule laden konnte. War ein Bild dabei, es ist wirklich die von Wallbe und das Auto hat auch definitiv einen 22 kW Lader.


    Cool. 8)

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Ja, ich hatte es letztens auch selbst gehabt. Die haben den Bug von früher wieder eingeführt. Das ist echt frustrierend. Aber ich steh ihnen auf den Füßen..

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Ich habe das "Aldi" Problem auch.

    An der gleichen Walbe hatte ich im Sommer aber nie Probleme, fing erst an als es kälter wurde.

    Habe schon verschiedene Szenarien versucht, anderes Ladekabel u.s.w..

    Ist aber auch schon vorgekommen dass wenn ich von längerer Fahrt komme oder der Akku noch ca. 50% hat das Laden startet, aber bei etwas über 80% abbricht.

    Heute wieder mal probiert und sehe dass mit 7A das Laden beginnt und kurz danach wieder abricht.

    Bei einer anderen Aldi Walbe im Nachbarort gehts ohne Probleme.


    Wie ist das denn, braucht der 22kw Lader nur beim beim Start des Ladevorgangs mind. 8A ?

    Weil bei mir zuhause lädt die Wallbox ja auch zum Schluss mit weniger als 8A ohne dass abgebrochen wird oder morgens wenn ich die Abfahrtszeit eingestellt habe lädt er auch mit weniger nach.

    Smart fortwo Coupé 453er EQ Passion, 22kW-Lader, EZ 12/2020

    Wallbox Easee

    Edited once, last by Skydiver ().

  • Wie ist das denn, braucht der 22kw Lader nur beim beim Start des Ladevorgangs mind. 8A ?


    Richtig.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Ich war letzte Woche an einer neuen Aldisäule und habe keinen Strom bekommen. Ich habe die Servicenummer angerufen und Bescheid gesagt. Der freundliche Herr am anderen Ende der Leitung wusste um das Problem und sagte mir, dass auch Zoes das Problem hätten. Ich habe darum gebeten, doch ein Update aufzuspielen, woraufhin mir gesagt wurde, dass es kein Update gibt und ich doch mal bei Smart nach einem Update fragen soll.

  • Genau genommen ist es schon smart, welcher sich nicht an das Protokoll hält.. so ist das nicht. Aber als Säulenhersteller würde ich dann lieber mich einfach darauf anpassen und meine Spielerei weg lassen, wenn sie eben nicht mit allen funktioniert.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Hatte die letzte Woche auf das Gespräch mit dem Aldi E Service.


    Aussage vom Mann am Telefon.


    Es würde wohl net an der Software liegen, sondern teilweise an der Hardware.


    Es gibt ne Aussage von "oben" das sie für die "paar" Smart nix umbauen alle anderen Autos würden ja funktionieren.

  • Kann die Beweggründe durchaus nachvollziehen. Wiederum die Aussage, dass andere Hardware nötig werde, macht m.E. keinen Sinn. Das ist nur Software, was da zu tun ist. Aber da machen wir nichts.


    Finde es bedauerlich. Hatte mich durchaus gefreut, als ein Leser meinte er habe nun erfolgreich geladen. War dann wohl ein Glückstreffer. Schade. :(

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Das ist glaub ein anderer Hersteller als der, der hier schon thematisiert wurde. Bin mir aber nicht sicher. Steht auf der Box irgendwo drauf was das für eine ist?

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!