Batterietausch

  • Vielleicht finden die keinen Akku, der noch genug Leistung hat. Auch die Akkus im Speicher unterliegen ja einer Abnutzung und Alterung. Wenngleich sie deutlich schonender genutzt wurden.

    Erstfahrzeug: Peugeot 308SW 150 DieselPS für die Langstrecke, oder zum Transport

    Zweitfahrzeug: Smart 451ED für die Stadt zum Spaßhaben

    beide Fahrzeuge gebraucht gekauft, aber beide am selben Tag die Erstzulassung (09/14)

  • Das denke ich nicht. Wird eher so sein, dass Platinen oder sowas fehlen. Im Großspeicher werden ja einzelne Module eingesetzt. Wenn's dann in den smart soll, muss man die zu einem Akkupaket zusammen bauen.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Naja, man hätte ja den Altakku, aus dem man die benötigten Teile nehmen könnte. Aber das wird wieder nicht jede Klitsche machen können/dürfen.

    Wo wir letzten Endes wieder beim Thema der Normung wären. Gäbe es genormte Teile, wäre ein Ersatz deutlich leichter.

    Erstfahrzeug: Peugeot 308SW 150 DieselPS für die Langstrecke, oder zum Transport

    Zweitfahrzeug: Smart 451ED für die Stadt zum Spaßhaben

    beide Fahrzeuge gebraucht gekauft, aber beide am selben Tag die Erstzulassung (09/14)

  • Das "Lager" ist ja nicht weit weg von mir, ich kann da ja mal klingeln und fragen was los ist :D

    Hannover will ja bald das Kohlekraftwerk abschalten, vielleicht rückt enercity deswegen keinen Batterien raus... ;)


    Gruß

    Uli


    Smart fortwo Coupé ED3, 22kW Lader, 08/2013

  • Aber das wird wieder nicht jede Klitsche machen können/dürfen.

    Leider wahr, das macht nach wie vor nur das Werk selbst.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Kennt ihr eine Adresse (E-Mail/Post) oder Telefonnummer von Smart, bei der man sich beschweren und eventuell Druck ausüben kann, damit man den Tauschakku endlich bekommt oder wenigstens einen Termin dafür.


    Die Mercedeswerkstatt konnte mir kein (kostenlosen) Leihwagen stellen. Übernimmt die Leasing einen Ersatzwagen den ich woanders miete? Wenn ja, bis zu welchem Tagessatz?

  • Schau mal in deinen Mietvertrag von der Mercedes Bank.

    Abschnitt X Abwicklung der Wartungs- und Reparaturleistungen sowie Ersatzfahrzeuggestellung

    In den Punkten 1 - 6 ist alles geregelt


    Das mal dem Händler unter die Nase halten, erzeugt große Augen und dann ihn auffordern die nicht Verfügbarkeit schriftlich zu bestätigen zwecks Vorlage bei Mercedes Bank. Hilft meistens.

    First:

    Renault ZOE R135-50 Intense, Blueberry-Violett, CCS, Bose, Winterpaket, 9.3“ Multimediasystem, Einparken für Dummies

    Second:

    Smart 451 ED3 Cabrio. Mj 15, Energy Green/Weiß, 22 kW Lader, LED TFL, Rekupationspaddles, Dreispeichen Lenkrad, Sitzheizung,

    Tankstelle:

    BMW flexible mobil Charger 2.3 - 11kW Ladeleistung

    Edited 2 times, last by F2ED3Su ().

  • Danke für den Hinweis. Das habe ich gelesen und die Werkstatt darauf hingewiesen. Da hieß es, sie hätten nachgefragt und es wäre auch keiner Verfügbar. Wenn die kein Geld verdienen wollen, kann ich es nicht ändern. Deswegen die Frage, ob die auch einen Mietwagen von anderen Anbietern bezahlen.

  • Wenn die kein Geld verdienen wollen, kann ich es nicht ändern.

    Das Problem wird sein, das die Händler die Kosten für den Leihwagen nicht oder nur teilweise von Mercedes ersetzt bekommen.

    Eigentlich ist das ja ein Vertragsbruch seitens der Mercedes Bank, aber wehe man zahlt mal eine Batterie-Miete nicht ;)

    Smart fortwo Coupé ED3, 22kW Lader, 08/2013

  • Ich würde folgende Vorgehensweise machen:

    1. Auftragsbestätigung der Werkstatt mit Messergebnis der defekten Batterie

    2. Bestätigung der Werkstatt das Freigabe des Akkutausches und Ersatzteile bestellt sind

    3. Bestätigung der Werkstatt das kein Ersatzfahrzeug verfügbar

    4. Angebot eines Autovermieters für den geplanten Leihwagen schriftlich einholen

    5. Nettes Anschreiben an die Mercedes Bank wegen des Vorgangs mit Hinweis auf mögliches aktivieren von Medien wegen der Untätigkeit. Termin setzen für den Abschluss des Vorgangs.

    6. Alles in ein Kuvert und per Eischreiben an die Mercedes Bank schicken.


    Ich drück schon mal die Daumen.

    First:

    Renault ZOE R135-50 Intense, Blueberry-Violett, CCS, Bose, Winterpaket, 9.3“ Multimediasystem, Einparken für Dummies

    Second:

    Smart 451 ED3 Cabrio. Mj 15, Energy Green/Weiß, 22 kW Lader, LED TFL, Rekupationspaddles, Dreispeichen Lenkrad, Sitzheizung,

    Tankstelle:

    BMW flexible mobil Charger 2.3 - 11kW Ladeleistung

  • Es ist vollbracht.


    Nach Softwareupdates, diskutieren und auslesen wurde innerhalb einer Woche der Akku meines ED3 auf Garantie gewechselt.

    Begründung der Werkstatt: sehr schnelle Selbstentladung des Akkus mit Verdacht auf defekte Zelle.


    Hier das Protokoll des alten Akku bei Abgabe des Fahrzeuges beim Händler:


    Hier das Protokoll des neue nach runterfahren auf unter 20 und aufladen:



    Jetzt wird er rausgekauft aus der Batteriemiete. 😁

    First:

    Renault ZOE R135-50 Intense, Blueberry-Violett, CCS, Bose, Winterpaket, 9.3“ Multimediasystem, Einparken für Dummies

    Second:

    Smart 451 ED3 Cabrio. Mj 15, Energy Green/Weiß, 22 kW Lader, LED TFL, Rekupationspaddles, Dreispeichen Lenkrad, Sitzheizung,

    Tankstelle:

    BMW flexible mobil Charger 2.3 - 11kW Ladeleistung

  • Jetzt wird er rausgekauft aus der Batteriemiete. 😁

    Nen besseren Zeitpunkt kannst dafür nicht bekommen, ja. :)


    Wie lange ging es von "wir tauschen Ihnen den Akku" bis Du dann mit dem neuen vom Hof gefahren bist?

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Mahlzeit 😋


    Genau eine Woche. Montag abgegeben zum Service, Donnerstag die Info das Akku gerade angeliefert wurde sowie eingebaut wird und Montag darauf wieder fertig abgeholt.

    First:

    Renault ZOE R135-50 Intense, Blueberry-Violett, CCS, Bose, Winterpaket, 9.3“ Multimediasystem, Einparken für Dummies

    Second:

    Smart 451 ED3 Cabrio. Mj 15, Energy Green/Weiß, 22 kW Lader, LED TFL, Rekupationspaddles, Dreispeichen Lenkrad, Sitzheizung,

    Tankstelle:

    BMW flexible mobil Charger 2.3 - 11kW Ladeleistung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!