Batterietausch

  • Moin,


    wisst ihr zufällig, wie lange es dauert, bis man eine Austauschbatterie bekommt? Mein Smart steht schon 4 Wochen im Autohaus und es gibt immer noch keinen Termin, wann die Batterie kommt.

  • Hab über die Jahre nun schon alles gesehen. Von mehrere Monaten, bis hin zu getauscht in ein paar Tagen. Bei mir selbst waren es 3 Wochen oder so.


    Warum steht der smart beim Händler und wartet auf den Tausch? Als bei mir der Akku mit 235.000 km die 80 % unterschritten hatte, hatte ich den Wagen beim Händler vorgeführt, er hat bestätigt, dass getauscht wird und das veranlasst. Bis der Akku dann da war, bin ich weiter mit dem smart gefahren und als der Akku da war, hatten wir kurzfristig einen Termin gemacht.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Mein ED3 steht seit 24.08. beim Höndler wegen Powerbank austauschen. Bisher auch noch keine Raktion vom Hersteller. Hat nach bisherigen Erfahrungen das Auto bis zur ersten Reaktion lieber auf dem Hof weil es schon mal zu selten dämlichen Nachfragen gekommen ist.

    Ich kann damit leben weil bei uns gerade gebaut wird und das Auto nicht da parken kann wo es soll und der dicke Hybrid ist als Fuhrpark auch noch da.

    Nett wäre es aber mal eine Reaktion seitens des Herstellers zu erhalten.

    First:

    Renault ZOE R135-50 Intense, Blueberry-Violett, CCS, Bose, Winterpaket, 9.3“ Multimediasystem, Einparken für Dummies

    Second:

    Smart 451 ED3 Cabrio. Mj 15, Energy Green/Weiß, 22 kW Lader, LED TFL, Rekupationspaddles, Dreispeichen Lenkrad, Sitzheizung,

    Tankstelle:

    BMW flexible mobil Charger 2.3 - 11kW Ladeleistung

  • Hab über die Jahre nun schon alles gesehen. Von mehrere Monaten, bis hin zu getauscht in ein paar Tagen. Bei mir selbst waren es 3 Wochen oder so.


    Warum steht der smart beim Händler und wartet auf den Tausch? Als bei mir der Akku mit 235.000 km die 80 % unterschritten hatte, hatte ich den Wagen beim Händler vorgeführt, er hat bestätigt, dass getauscht wird und das veranlasst. Bis der Akku dann da war, bin ich weiter mit dem smart gefahren und als der Akku da war, hatten wir kurzfristig einen Termin gemacht.

    Der Wagen steht dort, weil er sich nicht laden lässt und bei der Prüfung wurde festgestellt, dass die Batterie defekt ist. Warum dauert es überhaupt so lange, bis der Akku kommt? Ich dachte, die sind in einem virtuellen Kraftwerk bei Enercity Hannover. Gerade mal 50 Kilometer vom Händler weg. Aber das beste ist, die Aussage vom Annahmemeister, er war der Meinung, es liegt am Halbleitermangel.

  • Das ist ganz komisch, mal geht's ratz fatz, mal ewig lang.


    Bedauerlicher finde ich, dass sie den Akku nach wie vor nicht einfach in der Werkstatt reparieren dürfen. Klingt für mich so, als wären einfach nur die Schütze kaputt. Das hat man in 4 Stunden repariert.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Kommt drauf an. Man kann mal gucken, wie es den Zellen geht. Wenn es nur eine Hand voll sind, die auf < 80 % sind, dann kann man sich überlegen, ob man die (irgendwie) tauschen will.

    Denn die schwächste Zelle gibt den Takt an. Wenn also alle > 90 % haben und nur eine Hand voll < 80 %, dann hast Du trotzdem nur < 80 % Reichweite. Dann erreicht man mit relativ "wenig" wieder relativ "viel" Reichweite.


    Wobei es bei mir zB so war, dass nach 235.000 km einfach alle Zellen gleichmäßig < 80 % hatten. Da hätte also ein Tausch keine Sinn gemacht. Dann würde man einfach weiter fahren. Letztendlich soll's auch so sein, dass alle gleichmäßig fallen, es keine Ausreißer gibt. Das spricht durchaus für die Qualität der Zellen.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Ok dann hoffe ich mal das ich erstmal ein paar Jahre Ruhe habe. 7jahre ist die Batterie jetzt ja auch schon alt.

    Kriege aber nen Protokoll der Batterie.

    Dann kann man wenigstens schonmal sehen wie es um sie steht.

  • Akkuschonung ist ein Thema in meinem FAQ. Denke Du musst Dir da keine Sorgen machen, die Akkus haben das schon gut im Griff. Ist ja bei Dir noch bisschen hin, bis Du die 235.000 km hast. :)

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Moin,


    wisst ihr zufällig, wie lange es dauert, bis man eine Austauschbatterie bekommt? Mein Smart steht schon 4 Wochen im Autohaus und es gibt immer noch keinen Termin, wann die Batterie kommt.

    Wenn du eine Mietbatterie hast, steht dir eigentlich laut Mietvertrag ein Ersatzwagen zu. So steht es in den AGB's des Batteriemietvertrages.

  • Das mit dem kostenlosen Ersatzwagen ist richtig, kann aber auch ein Fossilbrenner sein.

    First:

    Renault ZOE R135-50 Intense, Blueberry-Violett, CCS, Bose, Winterpaket, 9.3“ Multimediasystem, Einparken für Dummies

    Second:

    Smart 451 ED3 Cabrio. Mj 15, Energy Green/Weiß, 22 kW Lader, LED TFL, Rekupationspaddles, Dreispeichen Lenkrad, Sitzheizung,

    Tankstelle:

    BMW flexible mobil Charger 2.3 - 11kW Ladeleistung

  • Das ist leider wahr. Und sowas will man sich echt nicht mehr an tun, wenn man schonmal den Komfort eines Stromers hatte.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Heute meinen ED3 zurück erhalten nach vier Wochen Wartezeit und keine Reaktion seitens Mercedes. Powerbank ist noch die alte mit 40,7 Ah.

    Laut Information seitens Händler ist die Batterie im Augenblick nicht verfügbar.

    Mal warten was weiter passiert, fahren ist ja weiterhin möglich nur nicht mehr über 90 km weit.

    First:

    Renault ZOE R135-50 Intense, Blueberry-Violett, CCS, Bose, Winterpaket, 9.3“ Multimediasystem, Einparken für Dummies

    Second:

    Smart 451 ED3 Cabrio. Mj 15, Energy Green/Weiß, 22 kW Lader, LED TFL, Rekupationspaddles, Dreispeichen Lenkrad, Sitzheizung,

    Tankstelle:

    BMW flexible mobil Charger 2.3 - 11kW Ladeleistung

  • Naja, ich warte auch immer noch auf den Kabelbaum. Ist ja auch Montag 4 Wochen her, dass der Smart gestreikt hat. Entweder will man nicht, oder man kann gerade nicht.

    Unser Fuhrpark:

    Smart ED3 Cabrio - Alltagsauto

    Subaru Forester 2.0 XT - Zugfahrzeug, Auto für die Waldarbeit und Reiseauto

    BMW M140i - Spaßauto für den Sommer

    Simson S51B1-4 - Vollrestauriert und fast alles Originalteile

  • Ja, aber der Kabelbaum liegt zumindest nicht schon im Großspeicher buchstäblich bereit. Zumindest würde ich das mal meinen. Wäre schon interessant zu erfahren, warum man momentan auf die schon fertigen Akkus wartet.

    Das war schon deutlich besser.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 260.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 30.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!