Was für eine Wallbox habt ihr?

  • Nen Ziegelstein 😁

    Smarty: Smart fortwo Coupé 451er ED, 3,7kW-Lader, 12/2014, Brabus-Software

    Octine: Skoda Octavia Combi 1.6 FSI , 116PS, 02/2007

    Emma: GoldenLabbi, Blondi, Schnellfresser, 06/2012

    Das Gesicht vom Hintermann beim Gas geben: Unbezahlbar 😂

  • .. aber nicht als Dauerlösung, oder?

    Ich hab keinen Schnelllader im smartE

    daher passt die Schuko Version

    PV kommt in Betracht, hab nur noch keine Zeit das zu realisieren.

    Zu viele Baustellen!

    Der nächste smartyE wird wohl mit 22kw sein

    Funktionell komm ich mit dem Schnarchlader hin, da ich Vollkonti arbeite

    Smarty: Smart fortwo Coupé 451er ED, 3,7kW-Lader, 12/2014, Brabus-Software

    Octine: Skoda Octavia Combi 1.6 FSI , 116PS, 02/2007

    Emma: GoldenLabbi, Blondi, Schnellfresser, 06/2012

    Das Gesicht vom Hintermann beim Gas geben: Unbezahlbar 😂

  • Ich hab keinen Schnelllader im smartE

    Ich auch nicht. Nach 1-2 Jahren war ich dann doch mal unaufmerksam und der Stecker in der Steckdose verschmort. Neues Kabel gekauft und etwas später wirder.. das ist einfach keine Dauerlösung. Erst recht, wenn Du langfristig ehh was mit 22 kW haben willst. Dann kannst Du auch gleich die 900 € Prämie mitnehmen und in etwas investieren, was Dir lange sehr viel Spaß und Sicherheit bieten wird.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Bis zum Ende des Jahres werd ich ne Lösung haben

    Wie gesagt noch im Vollstresssssss :saint:

    Smarty: Smart fortwo Coupé 451er ED, 3,7kW-Lader, 12/2014, Brabus-Software

    Octine: Skoda Octavia Combi 1.6 FSI , 116PS, 02/2007

    Emma: GoldenLabbi, Blondi, Schnellfresser, 06/2012

    Das Gesicht vom Hintermann beim Gas geben: Unbezahlbar 😂

  • Welche Box lässt sic denn gut mit der PV Anlage kombinieren geht das auch mit der NRGkick?

    Habe ne 9kwp Anlage auf dem Dach und meine Frau ist normalerweise ab mittags zu Hause. Also eigentlich perfekt um den Strom zu nutzen zumindest an guten sonnigen Tagen.

    Wechselrichter habe ich einen Fronius.

    Hat jemand die selben Voraussetzungen und schon Erfahrungen?

  • Das geht auch mit dem NRGkick. Wobei es, egal welche Box man möchte, ratsam ist im Voraus abzugleichen welche Wechselrichter von der jeweiligen Box unterstützt werden und was man für einen hat.

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Ich habe eine myenergi Zappi. Die kann PV-Überschussladen und ist Wechselrichterunabhängig, da sie den Strom über drei CT-Module an L1, L2 und L3 misst und so weiß, in welche Richtung der Strom gerade fließt. So kann man mit PV Überschussladen. Ich speise bisher voll ein und konnte dies noch nicht testen. Hab letzte Woche eine zweite PV-Anlage montiert, die den Smart laden soll.

    VW Sharan TDI Comfortline BMT, EZ: 03/2016

    Smart EQ Forfour Pulse, 22 kW, EZ: 02/2021

    Smart EQ Fortwo Cabrio Prime, 22 kW, EZ: 11/2021


    Wallbox: 2x MyEnergi Zappi

    PV: 4,76 kWp ohne Eigenverbauch (2007) + 6,27 kWp mit Eigenverbrauch (2021)

  • da sie den Strom über drei CT-Module an L1, L2 und L3 misst und so weiß, in welche Richtung der Strom gerade fließt.

    Das ist natürlich perfekt. Denn dann hat man auch einen etwaigen Hausspeicher im Blick. :)

    smart fortwo Coupé 451er ED 3,7kW-Lader, 05/2013; > 250.000km (bei 250.000 km 22 kW nachgerüstet)

    smart fortwo Coupé 453er EQ 22kW-Lader, 05/2018 - 05/2021; 109.000km

    smart fortwo Cabrio 453er EQ 22kW-Lader, EZ 04/2021; > 15.000 km


    "Aus Gaspedal wird Spaßpedal"

    - Smart

  • Bei mir ist es der EV Charger 22 von SMA. Der lässt sich bei mir wunderbar in die PV Anlage integrieren (auch SMA). So kann ich auch PV-Überschuss laden oder wenn es nicht reicht PV optimiert laden.

    Unser Fuhrpark:

    Smart ED3 Cabrio - Alltagsauto

    Subaru Forester 2.0 XT - Zugfahrzeug, Auto für die Waldarbeit und Reiseauto

    BMW M140i - Spaßauto für den Sommer

    Simson S51B1-4 - Vollrestauriert und fast alles Originalteile

  • Wenn du einen Fronius Wechselrichter hast, dann nimm auf jeden Fall den Fronius Wattpilot. Dann lädst du immer das, was deine Anlage gerade bringt oder übrig hast. Das hat Fronius wirklich gut gelöst.

  • Hätte ich gerne. Aber ich hab mir schon vor drei Jahren eine 11kW-Wallbox gekauft. Die muss jetzt noch etwas arbeiten. Ich würde auch gerne meine PV Anlage mit Speicher und Wechselrichter aufrüsten, aber aktuell kriegt man ja keinen Elektriker, weil überall gebaut wird wie verrückt.

  • Bist du sicher, dass der Plan so gut ist?

    Unser Fuhrpark:

    Smart ED3 Cabrio - Alltagsauto

    Subaru Forester 2.0 XT - Zugfahrzeug, Auto für die Waldarbeit und Reiseauto

    BMW M140i - Spaßauto für den Sommer

    Simson S51B1-4 - Vollrestauriert und fast alles Originalteile

  • Hat jemand Erfahrung mit der Elli Charger Connect auf VW-Basis, laut ADAC-Test 21 gut getestet mit 2,1? Habe die bei meinem

    Nachbarn ausprobiert, für gut befunden und auch gleich bestellt. Das Einzige was mich etwas stört ist die fehlende

    Ladegarage, aber die anderen Testsieger haben teilweise sehr lange Lieferzeiten.


    VG

    Stefan

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!